Höhensicherungsgeräte

  • Ein Gerät, das als Verbindungsmittel dient.
  • Höhensicherungsgeräte verbergen ein Seil oder Band, das auf eine Trommel aufgewickelt ist.
  • Ähnlich wie bei einem Autogurt, lässt sich bei normaler Arbeitsweise das Seil oder Band mit leichtem Widerstand aus dem Gehäuse ziehen.
  • Im Sturzfall wirkt jedoch eine Bremse auf die Trommel und der freie Fall der Person wird gestoppt.
  • Höhensicherungsgeräte sind oftmals mit einer integrierten Dämpfung ausgestattet, die die Verwendung eines Bandfalldämpfers erübrigt.
  • Höhensicherungsgeräte müssen gemäß DIN EN 360 geprüft und zertifiziert sein.